Herzlich willkommen

Herzlich willkommen in der Brunnenschule in Mainz-Marienborn

Im Namen des Kollegiums, unserer Schülerinnen und Schüler, des Schulelternbeirats und des Fördervereins begrüße ich Sie sehr herzlich und freue mich über Ihr Interesse an unserer Schule.

Wer sind wir?

Wir sind eine kleine, zweizügige Grundschule in dem Mainzer Vorort Marienborn mit einem ergänzenden täglichen Betreuungsangebot bis 16.00 Uhr. Momentan besuchen 151 Kinder unsere Schule und werden von 12 Lehrerinnen unterrichtet.

Unsere Lehrkräfte sind offen, innovativ, motiviert und engagiert, lieben ihren Beruf und sind gerne in Marienborn. Sie arbeiten im Team und klassenübergreifend auf den jeweiligen Jahrgangsstufen zusammen und haben stets das Wohl des Kindes im Blick.

Was wollen wir erreichen?

Wir wollen:

  • unsere Schüler zu selbstständigen, verantwortungsbewussten und sozialen Menschen erziehen, die mit Toleranz, Respekt und Freundlichkeit einander begegnen.
  • jeden Schüler seinen Fähigkeiten entsprechend fördern und fordern, die verschiedenen Interessenslagen berücksichtigen und allen Schülern Lernerfolge ermöglichen.
  • wollen ihnen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die ihnen die Erschließung der Welt ermöglichen.

Was werden wir dafür tun?

Deshalb müssen und werden wir:

  • unsere Schule ständig weiterentwickeln und somit versuchen, sie den gesellschaftlichen Anforderungen anzupassen,
  • mit differenzierenden Angeboten auf die Individualität des einzelnen Kindes eingehen,
  • mit ergänzendem Forder- und Fördermaßnahmen Stärken und Schwächen der Schüler berücksichtigen,
  • Leseförderung in allen Fächern und auf vielfältige Weise betreiben,
  • Medienkompetenz aufbauen und stärken und dabei auf eine sinnvolle und wohldosierte Begegnung mit diesem wichtigen Medium hinwirken,
  • uns auf nationalen und internationalen Fortbildungen mit Themen zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Unterrichtsqualität auseinandersetzen.

Was setzen wir bereits um?

Wir haben bereits:

  • Sprachförderung als Unterrichtsprinzip, DAZ-Kurse (Deutsch als Zweitsprache) in Kleingruppen, qualifizierte Hausaufgaben-betreuung
  • Lemmi-Leseclub, Kooperation mit der kath. Bücherei, Kooperation mit dem Staatstheater
  • Computerunterricht, Laptops, Tablets
  • regelmäßiger Schwimmunterricht in den Klassen 2 und 4, Sportförderunterricht, Bundesjugendspiele
  • Fußgängertraining (1. Klasse), Radfahrausbildung (4. Klasse)
  • "Mut tut gut" - ein Gewaltpräventionsprojekt (ab diesem Schuljahr)
  • Schulsozialarbeit mit Angeboten für Kinder, Eltern und Lehrer
  • wechselnde AG’s in Klassenstufe 3 und 4
  • Chorprojekt Cantania
  • Waldjugendspiele
  • Projekttage, Schulfeste
  • jährlicher Schulwandertag/-ausflug mit der gesamten Schule, Unterrichtsgänge, Ausflüge, Klassenfahrten
  • Martinsumzug, Adventssingen, Adventsmarkt
  • Fastnachtsfeier in allen Klassen und mit der gesamten Schulgemeinschaft 
  • Fortbildungskonzept, Erasmusprojekte
  • nette engagierte Eltern :-)))