Corona Stand 1.2.2021

Ab Montag, 22. Februar, beginnt der Wechselunterricht.

In allen Klassen findet täglich eingeschränkter Unterricht (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, evtl. u.a.) in 2 Schichten statt. Die Klassen sind in 2 Gruppen aufgeteilt, so dass die Gruppengröße bei 8 – 12 Kindern liegt. Die Gruppen werden in ihren Klassensälen im Pavillon und im Hauptgebäude sein.

Hier noch einmal die Unterrichtszeiten in den einzelnen Stufen:

  • Stufe 1: Gruppe A --- 8.00 – 9.50 Uhr Gruppe B --- 10.10 – 12.00 Uhr
  • Stufe 2: Gruppe A --- 8.10 – 10.05 Uhr Gruppe B --- 10.25 – 12.20 Uhr
  • Stufe 3: Gruppe A --- 8.10 – 10.30 Uhr Gruppe B --- 10.50 – 13.10 Uhr
  • Stufe 4: Gruppe A --- 8.00 – 10.20 Uhr Gruppe B --- 10.40 – 13.00 Uhr

Folgendes gilt es unbedingt zu beachten:

  • Die Kinder sollen einzeln zur Schule kommen.
  • Es gibt ein Einbahnstraßensystem: Der Eingang befindet sich am Haupttor in der Gottfried-Schwalbach-Straße, der Ausgang seitlich vom Pavillon zur Klein-Winternheimer-Straße.
  • Die Kinder müssen immer – egal wo sie sind – einen Abstand von 1,5 m halten.
  • Die Gruppen sind in ihrem Klassensaal; wenn die Gruppe wechselt, werden die Tische desinfiziert.
  • Kleine Hinweisschilder und Wegemarkierungen auf dem Schulgelände weisen auf die geltenden Vorschriften hin und müssen beachtet werden.
  • Schicken Sie Ihr Kind so los, dass es relativ pünktlich in der Schule ankommt und so den anderen Gruppen nicht begegnet.
  • In der Schule herrscht Maskenpflicht; im Unterricht sollen die Masken auch getragen werden, es wird aber immer wieder Maskenpausen geben.
  • Die Kinder betreten nacheinander den Klassensaal und müssen alle gleich die Hände waschen oder desinfizieren. Desinfektionsmittel für Hände und Tische steht bereit.
  • Auf Grund der hohen (zeitintensiven) Hygienebestimmungen verzichten wir auf eine Frühstückspause. Ihr Kind sollte also unbedingt gefrühstückt haben, wenn es in die Schule kommt. Trinkpausen sind auf jeden Fall möglich.
  • Die Hofpause entfällt.
  • Während des Unterrichts bleiben die Kinder alle auf ihrem Platz.
  • Am Ende der Unterrichtszeit verlassen die Kinder nacheinander das Gebäude und gehen durch den Hintereingang (Klein-Winternheimer-Straße) nach Hause.

Die installierte Abluftanlage des Max-Planck-Instituts erlaubt es uns, das Stoßlüften auf die Hälfte zu reduzieren, es entbindet uns aber leider nicht vom Tragen der Masken. Bitte achten Sie auf warme Kleidung bei Ihrem Kind.

Grundsätzlich besteht mit Beginn des Wechselunterrichts für alle Kinder Präsenzpflicht. Nur wenn Sie selbst und/oder ein Familienmitglied zur Risikogruppe gehören/gehört, darf Ihr Kind zuhause bleiben. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall die Klassenlehrerin.

Es wird weiterhin vormittags eine Notbetreuung geben (vor Unterrichtsbeginn von 8.00 – ca. 10.00 Uhr bzw. nach Unterrichtsschluss von ca. 10.00 – 13.00 Uhr), die Sie als Eltern in Anspruch nehmen dürfen, wenn Sie die Betreuung für Ihr Kind selbst nicht leisten können. Ab 12.00 / 13.00 Uhr ist die BGS (nach vorausgegangener Anmeldung) da.

  • Wenn Sie vormittags eine Betreuung brauchen (bis 12.00/13.00 Uhr), melden Sie bitte diesen Bedarf bei der Klassenlehrerin und nennen Sie Tage und Uhrzeit.
  • Wenn Sie nach 12.00/13.00 Uhr Betreuung brauchen, melden Sie bitte diesen Bedarf bei der BGS und nennen Sie Tage und Uhrzeit.

Nun freuen wir uns alle auf ein Wiedersehen in der nächsten Woche.

Bleiben Sie und Ihre Familie weiterhin gesund!