Stand 14.03.2020

Information zur Schulschließung (Stand 14.3.2020)

Ab Montag, den 16.03.2020, bleiben die Schulen aufgrund einer Allgemeinverfügung des Ministeriums bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien geschlossen. In unserem Fall wird der erste Schultag aufgrund der beweglichen Ferientage Dienstag, der 21.04.2020, sein. Das bedeutet, dass weder Unterricht noch sonstige schulische Veranstaltungen bis dahin stattfinden.

Für die Schülerinnen und Schüler, für deren Eltern eine private Betreuung nicht möglich ist, wird eine Notfallbetreuung eingerichtet. Weitere Informationen können Sie auch auf der Seite der ADD   www.add.rlp.de   finden.

Sollten Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, so schreiben Sie uns bitte bis Sonntagabend eine Email an: schule.marienborn@stadt.mainz.de.

Diese Notbetreuung gilt immer für eine Woche und muss – falls notwendig – immer verlängert werden. Diese Mitteilung benötigen wir bis spätestens freitags, 13.00 Uhr für die Folgewoche!

Nennen Sie uns die Gründe, warum Sie diese Betreuung benötigen und an welchen Tagen. Außerdem müssen wir den Zeitrahmen wissen, in dem diese Betreuung zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr gebraucht wird. Geben Sie auch bitte unbedingt Ihre aktuelle Handynummer an, damit wir Sie für Rückfragen erreichen können.

Bitte machen Sie von der Möglichkeit der Notbetreuung nur Gebrauch, wenn es gar nicht anders geht. Wir bitten darum, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu bemühen (z.B. durch Absprachen mehrerer Eltern, die gegenseitig die Kinder betreuen). Vermeiden Sie jedoch unbedingt, Ihre Kinder bei Großeltern oder anderen älteren Menschen unterzubringen, für die das Anstecken mit dem Virus erhebliche gesundheitliche Folgen haben könnte.

Unser Sekretariat wird für den Publikumsverkehr nicht geöffnet sein. Emails werden aber regelmäßig gelesen und auch unser Anrufbeantworter wird abgehört.

In unserer Dienstbesprechung am kommenden Montag werden wir unser weiteres Vorgehen klären, Lernpläne erstellen und Ihnen mitteilen, wie diese zu Ihrem Kind gelangen.

Damit wir Sie über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden halten können, schauen Sie bitte regelmäßig auf unserer Homepage nach.

Wir wünschen uns allen, dass wir gesund bleiben.