Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Die Stelle unserer Schulsozialarbeiterin ist momentan leider nicht besetzt. Dies soll aber so schnell wie möglich geschehen.

 

Grundsätzliches Ziel der Schulsozialarbeit ist es, den Lebensraum Schule mitzugestalten und ein gutes Lernklima zu schaffen.

Deshalb richten sich die Angebote an

Kinder:

  • Für ihre Nöte und Sorgen hat sie ein offenes Ohr.
  • Sie sucht gemeinsam mit den Kindern nach Lösungen bei Ärger mit Mitschülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern.
  • Beim Streit hilft sie zu schlichten, ohne dass es Verlierer gibt.

Eltern:

  • Sie hilft bei Fragen der Erziehung und schulischen Belangen.
  • Sie kann bei weitergehenden Hilfsangeboten begleiten und unterstützen und behilflich sein bei der Suche nach einer sinnvollen Freizeitgestaltung für Ihr Kind.

Lehrerinnen und Lehrer:

  • Sie ergänzt den Schulalltag durch sozialpädagogische Angebote.
  • Bei Benachteiligung von Kindern im Lebensalltag hilft sie, nach Möglichkeiten zu suchen, diese auszugleichen.
  • Bei Fragen zum Thema Kindeswohl steht sie zur Verfügung.

 

Die Unterstützung durch die Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot, das unterstützt, berät und Hilfen vermittelt. Die Gespräche mit Schülern, Lehrern und Eltern sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.